vdla erringt Mehrheit bei Neuwahlen im Verkehrsministerium

Interview mit dem neuen Hauptpersonalratsvorsitzenden jetzt im DBB NRW Magazin

04. Juli 2018
  • Foto: DBB NRW - Peter London an seinem Arbeitsplatz im Verkehrsministerium

Der vdla hat bei den Wahlen alle drei Beamtensitze und drei von sechs Beschäftigtensitzen errungen und stellt damit den neuen Vorsitzenden des Hauptpersonalrates, Peter London. Grund genug für das DBB NRW Magazin ein Interview mit ihm zu führen.

Die größte Veränderung für die Kolleginnen und Kollegen wäre der Standortwechsel vom Jürgensplatz zum Stadttor gewesen, meint Peter London. Viele Kollegen trauerten u. a. dem Paternoster am Jürgensplatz nach. Nach dem Minister gefragt meint er, dass dieser oft mit dem Fahrrad zur Arbeit komme. Man sehe ihn auch in der Cafeteria und erlebt ihn als ganz normalen Menschen und Kollegen. Das Interview in voller Länge jetzt im aktuellen Magazin des Deutschen Beamtenbundes Nordrhein-Westfalen.

Außerdem wird u. a. über zwei Seminare des Deutschen Beamtenbundes Nordrhein-Westfalen berichtet. Über das Seminar „Mobilität im Alter“ für Seniorenvertreter/innen der Fachgewerkschaften im DBB NRW und über das Seminar der Landesfrauenvertretung des DBB NRW mit dem Thema „Sender – Empfänger – bleiben Sie wachsam.

 

Hinweis: Das nächste Magazin erscheint als Doppelausgabe Anfang August.

 

DBB NRW Magazin

Das Magazin wird allen Mitgliedern des Deutschen Beamtenbundes Nordrhein-Westfalens zugestellt. Online steht es hier zur Verfügung.


Drucken