Aktuelle Meldungen

der Mitgliedsgewerkschaften im Deutschen Beamtenbund Nordrhein-Westfalen

20.01.2018

BRH für eine länderübergreifende Zusammenarbeit

Die traditionelle DBB Jahrestagung in Köln nutzten die beiden Landesvorsitzenden der Seniorenverbände - hier Martin Enderle, Seniorenverband BRH NRW, und dort Waldemar Futter, Seniorenverband öffentlicher Dienst BW e.V. - zu einem Informationsaustausch über aktuelle Themen, wobei einen großen... » zum Artikel

19.01.2018

Gut besuchte Jahreshauptversammlung des BRH Lemgo

Auch in diesem Jahr war die Jahreshauptversammlung des BRH Lemgo im 'Kastanienhaus' wieder sehr gut besucht. Zunächst ehrte der Vorsitzende Manfred Kinder einige treue Mitglieder. Seit 8 Jahren dabei ist Hans-Lothar Möller, der die Silberne Ehrennadel mit Urkunde erhielt. Die Goldene Ehrennadel mit... » zum Artikel

19.01.2018

Telefon der Geschäftsstelle gestört

Die Telefonanlage unserer Geschäftsstelle ist augenblicklich leider gestört. Der Schaden wird voraussichtlich erst am Mittwoch, den 24.1.2018 behoben werden können. In dringenden Fällen ist das Büro weiterhin über E-Mail » zum Artikel

18.01.2018

VBE: Eltern von Kitagebühren befreien

Finanzierung der frühkindlichen Bildung in NRW » zum Artikel

17.01.2018

Sollen Beamte künftig streiken dürfen?

Heute hat das Bundesverfassungsgericht mündlich darüber verhandelt, ob Beamte, die keine Aufgaben im engen Kernbereich der Hoheitsverwaltung wahrnehmen, künftig zur Arbeitsniederlegung im Rahmen eines Arbeitskampfes berechtigt sind. Ausgelöst wurde das Verfahren durch die... » zum Artikel

17.01.2018

VBE: Beste Bildung kostet mehr

NRW-Haushalt » zum Artikel

17.01.2018

VBE: Kein Fortschritt ohne Personal

Marode Schulen trotz ‚Gute Schule 2020' » zum Artikel

15.01.2018

Neuregelungen 2018

Mit Beginn des neuen Jahres sind zahlreiche Neuregelungen in Kraft getreten. So haben die meisten die Verbesserung der Einkommen im öffentlichen Dienst in Höhe von 2,5 Prozent bereits anhand der Überweisungen des Landesamtes für Besoldung und Versorgung zur Kenntnis nehmen können. Und auch... » zum Artikel

13.01.2018

Gegenwind für Pläne einer Bürgerversicherung

Mit großer Genugtuung haben die Vertreter des Seniorenverbandes BRH NRW auf der DBB-Jahrestagung in Köln die Nachricht des Staatssekretärs im Bundesministerium des Innern Hans-Georg Engelke vernommen, dass es auf Bundesebene aus dem Bundesinnenministerium eine klare Absage für Forderungen nach... » zum Artikel

13.01.2018

Home Instead: Eine etwas andere Art der Seniorenbetreuung

Zur ersten Veranstaltung im neuen Jahr hatten die BRH-Mitglieder vom Kreisverband Münster die relativ neue "Home Instead Seniorenbetreuung" zu einem intensiven Informationsgespräch eingeladen. "Home Instead" hilft Senioren mit Pflegegrad, sich zu Hause wohl und geborgen zu fühlen. Dadurch wird die... » zum Artikel

12.01.2018

VBE: Zu viele führungslose Schulen in NRW

Duisburger Pilotprojekt gegen Schulleitermangel » zum Artikel

11.01.2018

dbb Jahrestagung 2018: Gewalt einmal mehr Thema

„Deutschland hat gewählt – was nun?“ Das war das Motto der diesjährigen dbb Jahrestagung, die vom 7.-9. Januar im Congress-Centrum Köln stattfand. Die Landesjugendleitung der dbb jugend nrw war vollzählig vertreten – und wurde ein ums andere Mal auf ihre Anti-Gewalt Kampagne „Gefahrenzone... » zum Artikel

11.01.2018

Bundesgerichtshof in Karlsruhe „kassiert“ Freispruch im „Shariah-police“-Verfahren

Der 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat heute auf Revision der Staatsanwaltschaft das Urteil des Landgerichts Wuppertal vom 21.11.2016 aufgehoben. Durch das Landgericht waren sieben Angeklagte vom Vorwurf freigesprochen worden, gegen das Uniformverbot (§ 3 Abs. 1, § 28 des... » zum Artikel

09.01.2018

Zum NRW-Haushalt 2018

VBE: Neue Lehrerstellen dürfen keine Leerstellen werden » zum Artikel

04.01.2018

VBE: Bildungsauftrag kaum erfüllbar

Erziehermangel in NRW » zum Artikel

28.12.2017

Tiefe Trauer und Mitgefühl

Mit tiefer Trauer hat uns die Nachricht vom Tode unserer Kollegin getroffen. Sie wurde bei einem Einsatz auf der A 61 während des Dienstes getötet. Eine weitere Kollegin und ein Kollege wurden schwer verletzt. Erich Rettinghaus dazu: "Die Nachricht über den Unfall auf der A 61 hat uns tief... » zum Artikel

21.12.2017

Frohe Weihnachten!

Zu Weihnachten wünscht sich unsere Landesjugendleitung keine Geschenke, sondern nur eins: euch! Nicht zum Auspacken unterm Baum, sondern bei Seminaren, Aktionen, Veranstaltungen und Tagungen im kommenden Jahr. Bleibt der dbb jugend nrw gewogen und vor allem: Habt ein grandioses Weihnachtsfest und... » zum Artikel

21.12.2017

VBE: Dieses Signal kann die Landesregierung nicht ignorieren

Großer Zusammenschluss für Stellungnahme gegen G8 » zum Artikel

20.12.2017

Überraschungsmenü und ausgedehnte Spaziergänge für Sorgi

Unter unzähligen Paketen zu Weihnachten ist eines unterwegs, das anders ist als alle anderen. Sein Inhalt: Sorgi, der Sorgenfresser der dbb jugend nrw. In diesen Tagen wird er die erste Kreisjugendgruppe erreichen. Wollt ihr wissen, was ihn da erwartet? » zum Artikel

20.12.2017

VBE: Schulen nicht alleine lassen

„Cybergewalt an Schulen“ heute im Landtag » zum Artikel

20.12.2017

VBE: Schülerinnen und Schüler brauchen Vorbilder aus beiden Geschlechtern

Statistik von IT NRW zur Geschlechterverteilung unter Lehrkräften » zum Artikel

19.12.2017

Verbalattacken - Alles nur ein Missverständnis?

Pöbeleien in der Bahn, Schimpftiraden auf dem Schulhof, Beleidigungen im Internet: Verbal wird immer weiter aufgerüstet und Sprache verroht immer mehr – so empfinden es viele. Stimmt gar nicht, meint Linguist Nils Beckmann – und erklärt, wie er das so sieht mit der Sprache. » zum Artikel

19.12.2017

VBE: Qualitätsstandards für mehr Chancengleichheit

Ausbau des Offenen Ganztags in NRW » zum Artikel

15.12.2017

Pelzer thematisiert Gewalt-Problematik in Gespräch mit Innenminister Reul

Wenn sich Beschäftigte von Sozialämtern oder Jobcentern abends in den Feierabend verabschieden, dann tun sie das häufig mit einem mulmigen Gefühl. Manchmal hallen Drohungen wie „Pass heute Abend gut auf!“ nach – und das nicht ohne Grund. Doch es gibt eine einfache Maßnahme, mit der man die... » zum Artikel

15.12.2017

Ri Ra Rutsch - alle Karten futsch: Alaaf Magenta nach fünf Wochen ausverkauft

Bei der Bestellung der Karten für die achte Auflage von Alaaf Magenta am 3. Februar 2018 lohnte es sich, früh dran zu sein: Nach nur 5 Wochen Vorverkauf sind alle Karten vergriffen. » zum Artikel

15.12.2017

Regierungskommission „Mehr Sicherheit für Nordrhein-Westfalen“ einberufen

Die Kommission unter Leitung von Wolfgang Bosbach besteht aus insgesamt 15 Experten und wurde gestern von Ministerpräsident Armin Laschet eingesetzt. Auch die DPolG NRW ist mit dem Landesvorsitzenden Erich Rettinghaus in der Kommission vertreten. Die Kommission wird nun Vorschläge für eine weitere... » zum Artikel

14.12.2017

Die Angst geht mit nach Hause

Wenn sich Beschäftigte von Sozialämtern oder Jobcentern abends in den Feierabend verabschieden, dann tun sie das häufig mit einem mulmigen Gefühl. Manchmal hallen Drohungen wie „Pass heute Abend gut auf!“ nach – und das nicht ohne Grund. Doch es gibt eine einfache Maßnahme, mit der man die... » zum Artikel

12.12.2017

Nie mehr schwere Herzen: Hungriger Sorgenfresser kommt!

Wenn man Kummer hat, dann hilft es, ihn zu teilen. Genau das ist Auftrag von Sorgenfresser „Sorgi“. Derzeit hält er noch strenge Diät, um dann fit zu sein für die Reise durch die Kreisjugendgruppen. Wir haben vorab mit ihm gesprochen, um zu erfahren, wohin er zuerst reist und wie er die Reise... » zum Artikel

07.12.2017

Widersprüche und Anträge wegen Anpassung der Familienzuschläge

ab dem dritten Kind werden auf Antrag ruhend gestellt » zum Artikel

06.12.2017

dbb jugend nrw zu Besuch bei Sicherheitsfachmesse

Um beim Thema Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst noch besser vernetzt zu sein, besuchten Vertreter der dbb jugend nrw wieder die diesjährige A+A Sicherheitsfachmesse in Düsseldorf. Marcel Huckel, Markus Klügel und Anna Petri-Satter sahen sich auf der Messe um und unterstützen die... » zum Artikel

05.12.2017

Tag des Ehrenamts: #freiefahrtfuerfreiwillige

Ohne all diejenigen, die sich unentgeltlich in Freiwilligenarbeit und Ehrenamt einbringen, wären wir als Gesellschaft ganz schön arm dran. Dazu gehören Ehrenamtler in der Gewerkschaftsarbeit genauso wie die vielen Menschen, die Bundesfreiwilligendienst leisten oder ein freiwilliges soziales oder... » zum Artikel

05.12.2017

Weitere Verstärkung in der Geschäftsstelle: Anne

Hallo zusammen! Andere Leute öffneten am 1. Dezember ein Türchen am Adventskalender - und ich habe die Tür zur dbb jugend nrw-Geschäftsstelle geöffnet. Seit Freitag bin ich nun "die Neue" im Team und wollte mich euch vorstellen. » zum Artikel

04.12.2017

Foto-Workshop: Mit einfachen Tricks gute Fotos erzielen

Viele Bilder und doch irgendwie nichts Brauchbares dabei: Das war für Dominique der Grund, den „Fotografie-Workshop“ der dbb jugend nrw in Düsseldorf zu besuchen. Zukünftig soll es anders werden. Mit von der Partie beim Tagesseminar am 18. November waren insgesamt acht Einsteiger und... » zum Artikel

01.12.2017

Aids haben und nichts davon wissen

HIV in sich zu tragen und jahrelang nichts davon zu ahnen – das scheint unvorstellbar. Und doch ist es Realität. Rund 12.600 Menschen sind es geschätzt in Deutschland, sagt die Aidshilfe Düsseldorf. Wie kann das sein? Anlässlich des heutigen Weltaidstages sind wir dieser Frage nachgegangen. » zum Artikel

29.11.2017

DPolG NRW bei der FDP Fraktion

Die FDP Fraktion im Düsseldorfer Landtag hatte mit den Innenpolitikern der Fraktion die DPolG NRW zu einem Informationsaustausch eingeladen. Für die DPolG NRW folgte Erich Rettinghaus der Einladung in den Landtag. In angenehmer Atmosphäre wurden bei vielen Themen gemeinsam Schnittpunkte gefunden. » zum Artikel

27.11.2017

Wie Rechtspopulismus funktioniert und was wir daraus lernen können

Propaganda gegen einzelne Gruppen, schlechte Stimmung machen und Leute auf die eigene Seite ziehen: Rechtspopulisten nutzen Sprache ganz geschickt, um genau das zu erreichen. Wir wollten genauer wissen, zu welchen Mitteln sie greifen, um die Massen zu überzeugen. » zum Artikel

23.11.2017

Was in Bonn nach immer mehr Übergriffen geschah

In der Asylstelle spielt jemand öffentlich und provokativ mit einem Messer. Ein anderer kündigt über Facebook einen Amoklauf an. Zwischenfälle, die die Beschäftigten bei der Stadt Bonn in Angst und Schrecken versetzten, gab es einige. So hat man in Bonn darauf reagiert. » zum Artikel

22.11.2017

Neu ins Seminarprogramm 2018 aufgenommen: zusätzliches Social Media-Seminar

Aufgrund starker Nachfrage bietet die dbb jugend nrw im nächsten Jahr ein zusätzliches Social Media-Seminar an. Nun kannst du dich auch am 20. Januar in einem Tagesseminar in unserer Düsseldorfer Geschäftsstelle darüber informieren, wie du soziale Medien optimal für deine Verbandsarbeit einsetzt... » zum Artikel

17.11.2017

Täglich Übergriffe, doch keiner zählt sie

Immer noch kommt es täglich in deutschen Behörden zu Übergriffen auf Beschäftigte im Öffentlichen Dienst. Und niemand erfährt etwas davon. Das ergab eine Umfrage der dbb jugend nrw. » zum Artikel

16.11.2017

dbb Gewerkschaftstag: Viel Unterstützung für "Schutz der Beschäftigten"

Nur noch wenige Tage, dann tagt in Berlin der Gewerkschaftstag als höchstes Gremium des dbb. Mit dabei: viele Anträge zahlreicher Fachgewerkschaften und Landesverbände rund um das Thema „Gewalt gegen Beschäftigte“, mit dem sich die dbb jugend nrw schon seit 2015 intensiv beschäftigt. Eine Sache... » zum Artikel

Drucken