Aktuelle Meldungen

der Mitgliedsgewerkschaften im Deutschen Beamtenbund Nordrhein-Westfalen

22.02.2017

Kreisjugendtag in Remscheid: Von 'A' wie Abschied bis 'Z' wie Zuwachs

Turnusgemäß gab es in der vergangenen Woche nach fast genau vier Jahren Amtszeit wieder einen Kreisjugendtag in Remscheid. Die bisherige - und auch zukünftige - Kreisjugendleiterin Carina Heinzel lud dazu ins Remscheider Rathaus ein. Die dbb-Landesjugendleitung war durch Jennifer Ferdinand... » zum Artikel

22.02.2017

Schutz und Sicherheit der Beschäftigten: dbbj nrw im Gespräch mit Arbeitsministerium

Zu einem Gespräch mit dem Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Dr. Wilhelm Schäffer, trafen sich Vertreter der dbb jugend nrw am heutigen Dienstag. Das Thema: Wie kann man die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst besser vor Angriffen... » zum Artikel

22.02.2017

Beamtenrechts-Info 6/2017

OVG Münster: Neuregelung zur Frauenförderung verfassungswidrig » zum Artikel

22.02.2017

OVG Münster bestätigt Verfassungswidrigkeit der NRW-Frauenförderung

Die Dienstrechtsreform der rot-grünen Landesregierung, die jahrelang nur dazu diente, strukturelle Verbesserungen für Kolleginnen und Kollegen zu blockieren, verliert jetzt auch jenen Baustein, auf den die Regierung so mächtig stolz war. Mit § 19 Abs. 6 LBG NRW wurde die Förderung von Frauen... » zum Artikel

22.02.2017

Geschäftsstelle vorübergehend nicht erreichbar

Bedingt durch eine Störung bei der Telekom ist die Geschäftsstelle der DPolG NRW zur Zeit nicht erreichbar. An einer Beseitigung der Störung wird mit Hochtouren gearbeitet! » zum Artikel

21.02.2017

Neuregelung nach dem Landesbeamtengesetz ist verfassungswidrig

In einer Presseerklärung erklärt das Oberverwaltungsgericht in Münster die Neuregelung zum §19 LBG für verfassungswidrig: "Die seit dem 1. Juli 2016 im nordrhein-westfälischen Landesbeamtengesetz enthaltene Vorschrift zur Frauenförderung ist nicht mit dem Grundgesetz vereinbar. Dies hat das... » zum Artikel

21.02.2017

VBE: Wenig Innovatives in Sachen Schulpolitik

Vorstellung des Regierungsprogramms der CDU für NRW » zum Artikel

20.02.2017

Alaaf Magenta im verflixten siebten Jahr

Das ist Wahnsinn! Wieder einmal feierten rund 400 partywütige Jecken am 18. Februar – nicht in der Hölle, sondern auf einer ausverkauften MS Loreley die magentastischste Party des Jahres. Mit einer Stimmung, die ihresgleichen sucht! » zum Artikel

20.02.2017

Beamtenrechts-Info 5/2017

Beamtenbesoldung 2017/2018 » zum Artikel

20.02.2017

Einkommensrunde 2017: Übertragung auf Beamtenbereich

In der Tarifrunde für die Beschäftigten der Länder erzielten Gewerkschaften und Arbeitgeber am 17.... » zum Artikel

18.02.2017

Einkommensrunde 2017: Tarifverhandlungen mit gutem Ergebnis für den Strafvollzug abgeschlossen

In Potsdam endet der Tarifkonflikt mit einem sachgerechten Kompromiss. Noch bis kurz vor der Einigung sah es nach einem Scheitern der Verhandlungen aus, weil Uneinigkeit über die Höhe des Gesamtpaketes bestand. Bei dieser Tarifrunde spielten neben der linearen Anpassung der Gehälter... » zum Artikel

18.02.2017

Gutes Geld! Gute Struktur! Gutes Ergebnis!

„Wir können zufrieden sein. Bei unseren wesentlichen Forderungen haben wir gute Kompromisse erzielt“, zog dbb Verhandlungsführer Willi Russ vor der Presse in Potsdam ein positives Fazit. „Kurz gesagt: Es gibt gutes Geld, wir verbessern die Einkommensstrukturen spürbar, können also von einem guten... » zum Artikel

18.02.2017

BRH-Senioren: Et jeht ald widder loss!

"Et jeht ald widder loss", heißt es in diesen Tagen auch bei den Senioren, zum Beispiel beim Seniorenverband BRH in Bonn. Mit dem Vorstand um Barbara Herbst und Harald Steede ließ sich eine sehr große BRH Gruppe im bekannten Hotel Maritim zwischen Rheinaue und Museumsmeile auf eine vierstündige... » zum Artikel

17.02.2017

NRW-Landtag beschließt Antrag "Respekt fördern & Gewalt entschieden entgegentreten"

Der NRW-Landtag beschließt den Antrag "Respekt fördern und Gewalt entschieden entgegentreten". Dazu ein Kommentar von Landesjugendleiter Jano Hillnhütter. » zum Artikel

17.02.2017

Piraten: Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst nur aufgebauscht

Gewalt gegen die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst ist nicht akzeptabel. Das sieht auch der nordrhein-westfälische Landtag so, der heute über dieses Thema debattierte. Nur ein Abgeordneter wollte dem Schulterschluss der Fraktionen so gar nicht folgen. Die abenteuerliche Begründung: Das ganze... » zum Artikel

17.02.2017

BSBD-NRW-Landesvorsitzender Peter Brock im Interview bei n-tv

Der Vorsitzende des BSBD-Landesverbandes NRW, Peter Brock, war am 14. Februar 2017 als Interviewpartner zu Gast beim Nachrichtensender n-tv. Zu den Themen "Probleme mit Inhaftierten aus nordafrikanischen Staaten" und "Gefahren der Radikalisierung im Strafvollzug" konnte Kollege Brock... » zum Artikel

16.02.2017

VBE: Lehrer erwarten mehr Unterstützung bei Gewalt

Landtag will mehr bei Gewalt gegen Landesbedienstete tun » zum Artikel

15.02.2017

Altersarmut und Altersdiskriminierung

Einladung zur Jahrestagung der Seniorenvertretung, 14. März 2017 in Düsseldorf » zum Artikel

14.02.2017

Einkommensrunde 2017: In der dritten Runde gilt es

Die Verhandlungen für die Tarifbeschäftigten der Länder gehen ab Donnerstag (16.Februar) in die... » zum Artikel

14.02.2017

Schwerbehindertenrechts - Info 3/2017

Aus der Arbeit der Kommission Schwerbehindertenrecht » zum Artikel

13.02.2017

Wunsch nach mehr Sicherheit in NRWs Finanzämtern

Wenn es um die finanzielle Existenz geht, kann es auf dem Amt schon mal heikel werden. Das wissen auch die Beschäftigten vom Finanzamt. Deren Sicherheit will die Oberfinanzdirektion in NRW nicht dem Zufall überlassen und erstellte darum im vergangenen Sommer ein Sicherheitskonzept für die... » zum Artikel

13.02.2017

Beamtenrecht - Info 4/2017

OVG Münster: Beamte erhalten Entschädigung für altersdiskriminierende Besoldung » zum Artikel

13.02.2017

Schwerbehindertenrecht - Info 2/2017

Neuer Kündigungsschutz schwerbehinderter Arbeitnehmer » zum Artikel

11.02.2017

BRH Senioren beweisen in Düsseldorf Solidarität

Mit einer weiteren Protestveranstaltung - diesmal in Düsseldorf - verstärkte auch der Beamtenbund NRW (DBB) die Bemühungen, den Druck auf die Arbeitgeber zu erhöhen und endlich ein Umdenken in Gang zu bringen. Unter die tausenden Kollegen des aktiven Dienstes mischten sich dann auch BRH Senioren... » zum Artikel

10.02.2017

Landesbeschäftigte verdienen vier Prozent weniger als Kollegen beim Bund

In Düsseldorf und anderen Städten gehen die Tarifbeschäftigten des Landes NRW auf die Straße, um den Druck im Tarifkonflikt zu erhöhen. Wir haben mit der stellvertretenden Vorsitzenden der dbb jugend nrw, Sabrina Rehbann, darüber gesprochen, warum sich finanziell dringend etwas tun muss. » zum Artikel

10.02.2017

112 – drei Zahlen, die Leben retten

Mittlerweile ist die "112" in 38 europäischen Ländern als Notruf eingerichtet, dennoch kennen viele... » zum Artikel

10.02.2017

Tarifverhandlungen öffentlicher Dienst

Bundesweit legten am 9. Februar 2017 erneut weit über 10.000 Mitglieder der dbb-Fachgewerkschaften im Landesdienst im Rahmen von Warnstreiks die Arbeit nieder, um ihrem Unmut über die Verweigerungshaltung der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) in den ersten zwei Verhandlungsrunden Luft zu... » zum Artikel

09.02.2017

Pfeifkonzert und Protest in Magenta

Den Landesbeschäftigten im Öffentlichen Dienst ist es ernst. Sie wollen mehr Anerkennung und ein deutliches Plus im Portemonnaie. Dafür gingen sie jetzt in Düsseldorf auf die Straße und färbten die Stadt in Magenta ein. » zum Artikel

09.02.2017

Öffentlicher Dienst: Warnstreiks in Nordrhein-Westfalen

Der Westen streikt – 7.000 demonstrieren in Düsseldorf - komba nrw-Bildergalerie » zum Artikel

09.02.2017

Besserer Schutz für Polizei und Rettungskräfte

An die 14.000 Beleidigungen, Angriffe und Widerstandshandlungen gegen Beamtinnen und Beamte, insbesondere gegen Polizeibeamte, Feuerwehr und Rettungskräfte nehmen seit Jahren dramatisch zu oder stagnieren auf hohem Niveau. Die Brutalität steigt dabei ebenso stetig wie zumeist die Deliktszahlen. » zum Artikel

09.02.2017

VBE: Druck für eine gerechtere Bezahlung erhöhen

Tarifstreit 2017: Zentrale Demonstration in Düsseldorf » zum Artikel

08.02.2017

Gesetzesentwurf: Besserer Schutz für Polizisten und Rettungskräfte geplant

Wer Polizisten, Rettungskräfte oder Feuerwehrleute angreift, der soll in Zukunft härter bestraft werden. Heute stellte die Bundesregierung einen Gesetzesentwurf vor, der den "Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte" neu definiert und stärker ahndet. Grundsätzlich begrüßt die dbb jugend nrw diesen... » zum Artikel

08.02.2017

VBE: Entscheidung für weiterführende Schule mit Blick auf das Kind treffen

Viertklässler bekommen Empfehlung für weiterführende Schulen » zum Artikel

06.02.2017

Langjährige Forderung der DPolG NRW erfüllt

Ende Januar ist die Jubiläumszuwendungsverordnung im Gesetz- und Verordnungsblatt NRW veröffentlicht worden und damit wirksam. Danach erhalten Beamtinnen und Beamte sowie Richterinnen und Richter bei Vollendung einer 25-, 40- oder 50-jährigen Dienstzeit eine Jubiläumszuwendung, soweit sie das... » zum Artikel

04.02.2017

Compass Pflegeberaterin blieb keine Antwort schuldig

Mit dem hochaktuellen Thema "Neuregelungen in der Pflege" beschäftigte sich die BRH-Familie am linken Niederrhein, BRH-Chefin Gabi Paersch hatte dazu in der SOS Begegnungsstätte eingeladen. In der Informationsveranstaltung ging es um die wichtigsten Änderungen ab 2017 bei Pflege- und... » zum Artikel

03.02.2017

eRundschreiben 17.01 +++ Sonderausgabe +++

Auch die zweite Runde der Tarifverhandlungen zur Einkommensrunde 2017 blieb ohne substantielles Ergebnis. Um den Druck zur nächsten Verhandlungsrunde am 16./17. Februar weiter zu erhöhen, rufen dbb beamtenbund und tarifunion sowie DBB NRW die Landesbeschäftigten zu einem ganztägigen landesweiten... » zum Artikel

01.02.2017

Streik und Demo am 9. Februar 2017

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, liebe Mitglieder,die Einkommensrunde 2017 für die Beschäftigten der Länder ist am 30./31. Januar 2017 in die zweite Runde gegangen. Die Arbeitgeber haben unsere berechtigten Forderungen für unverhältnismäßig erklärt! Ein Angebot legten sie jedoch immer noch nicht... » zum Artikel

01.02.2017

VBE begrüßt gleiche Bezahlung für alle Lehrkräfte

Wahlkampf-Pressegespräch der Grünen Partei im Landtag » zum Artikel

30.01.2017

Interview mit Jano Hillnhütter zur Einkommensrunde: "Die Forderungen sind berechtigt!"

Heute gehen in Potsdam die Tarifverhandlungen für die rund 800.000 Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes der Länder in die zweite Runde. Hier erklärt der Vorsitzende der dbb jugend nrw, Jano Hillnhütter, welche Forderungen es für die jungen Beschäftigten gibt und warum sie wichtig sind. » zum Artikel

30.01.2017

6 Prozent Einkommensplus mit sozialer Komponente

6 Prozent Einkommensplus lautet die Forderung des dbb für die Einkommensrunde im öffentlichen Dienst der Länder. „Die Landesbeschäftigten hinken den Kolleginnen und Kollegen bei Bund und Kommunen jetzt schon um rund vier Prozent hinterher“, erklärte dazu der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt... » zum Artikel

Drucken