Starke Beteiligung bei den dbb Branchentagen in Nordrhein-Westfalen

Andreas Hemsing: Angemessene Gehälter und ordentliche Arbeitsbedingungen

31. Januar 2018

Bild: Friedhelm Windmüller - Vorsitzender der DBB NRW Tarifkommission Andreas Hemsing bei der allgemeinen Verwaltung in Lemgo

Mit gut besuchten Veranstaltungen bei der Straßenmeisterei in Solingen am 16. Januar 2018, gefolgt vom Stadthaus Bonn am nächsten Tag und im Bundesverwaltungsamt in Köln am 18. Januar 2018 starteten die Branchentage des dbb in Nordrhein-Westfalen. Auch am 30.01.2018 bei der allgemeinen Verwaltung in Lemgo kamen viele Kolleginnen und Kollegen.

In Solingen forderte der VDStra.-Chef Hermann-Josef Siebigteroth u. a. eine Gefahrenzulage unter dem Beifall der anwesenden Mitglieder. Sie sei für die Beschäftigten des Straßenbetriebsdienstes längst überfällig, denn sie hätten ein dreizehnfach höheres Risiko, bei einem Arbeitsunfall getötet zu werden, als Beschäftigte in vergleichbaren Handwerksberufen.

In der Kantine des Bonner Stadthauses forderte Andreas Hemsing, Vorsitzender der DBB NRW Tarifkommission, angemessene Gehälter und ordentliche Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten in der Kommunalverwaltung. Die Aufnahme und Versorgung von Menschen auf der Flucht wären beispielsweise ohne den besonderen Einsatz der Kolleginnen und Kollegen nicht möglich gewesen, dass verdiene Anerkennung, und zwar nicht nur in Sonntagsreden.

Eine Abkehr von sachgrundlosen Befristungen und eine zukunftsorientierte Nachwuchsgewinnung forderte dbb Fachvorstand Tarifpolitik Volker Geyer im Bundesverwaltungsamt in Köln. Beamte und Tarifbeschäftigte arbeiteten hier verantwortungsvoll nebeneinander und vor allem miteinander. Von der Einkommensrunde 2018 für Bund und Kommunen erwarteten beide Statusgruppen ein deutliches Signal der Wertschätzung, so Geyer.

Weitere Branchentage in Nordrhein-Westfalen sind am 05.02.2018 in der Bundeswehrverwaltung in Köln, beim Nahverkehr in Düsseldorf und im Jobcenter im Frechen.

Im Februar 2018 beginnt die Einkommensrunde für Bund und Kommunen. Zuvor bringen sich die Mitglieder in die Diskussion um die Forderungsfindung bei den dbb Branchentagen ein. Auf der Website des Deutschen Beamtenbundes Nordrhein-Westfalen wird über die Branchentage und die Einkommensrunde 2018 informiert.

 

DBB NRW: Einkommensrunde 2018

Alles Wissenswerte runde um die Einkommensrunde für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen (TVöD).


Drucken