Streik und Demo am 11. April 2018 in Bonn

Einkommensrunde 2018 Bund und Kommunen

04. April 2018

Foto: komba NRW

Zur Unterstützung der dbb Forderungen zur Einkommensrunde 2018 für die Beschäftigten von Bund und Kommunen ruft der dbb beamtenbund und tarifunion alle Beschäftigten im Kommunal- und Bundesdienst in Bonn zu einem ganztägigen Warnstreik auf!

Treffpunkt ist am 11. April 2018 ab 11.00 Uhr zu einer Auftaktkundgebung auf dem Stiftsplatz in 53111 Bonn. Anschließend wird zum Markt zu demonstriert. Dort findet um circa 13.00 Uhr die Abschlusskundgebung mit Ulrich Silberbach (dbb Bundesvorsitzender) und Karoline Herrmann (dbb jugend) statt.

Die Forderung:

  • Lineare Entgelterhöhung von 6 %, mindestens jedoch 200 Euro
  • Laufzeit: 12 Monate
  • Azubis: 100 Euro Entgelterhöhung, verbindliche Zusage zur Übernahme, Tarifierung von Ausbildungsentgelt für betrieblich-schulische Ausbildungen
  • 20 % Nachtarbeitszuschlag auch im Besonderen Teil Krankenhäuser

 

 


Drucken