Frauenvertretung & Frauenpolitik

Wir machen Frauen im öffentlichen Dienst stark!

Die DBB Frauenvertretung in NRW kommuniziert die Interessen der Frauen im öffentlichen Dienst sowohl verbandsintern als auch gegenüber Politik und Medien, Frauen- und Wirtschaftsverbänden, Parteien und anderen Berufsorganisationen.

Die Frauenvertretung ist vorrangig zuständig für frauenpolitische und rechtliche Angelegenheiten, koordiniert die Frauenpolitik der Mitgliedsgewerkschaften des DBB NRW und arbeitet mit den Frauenorganisationen (z. B. FrauenRat NRW) zusammen.


Die Frauenvertretung wählt ihre Vorsitzende und die beiden Stellvertreterinnen eigenständig. Dies sind derzeit Anusch Melkonyan (komba), als Vorsitzende, und Tanja Küsgens (VBE) sowie Diana Wedemeier (DSTG).

Die gewählte Vorsitzende der Frauenvertretung ist satzungsgemäß Mitglied des Vorstandes des DBB NRW.