DBB_NRW_Logo_Outline_CMYK_offiziell

Verband für Lehrerinnen und Lehrer an Wirtschaftsschulen in NRW (vLw)

Delegiertentag 2017: Digitales Lernen im Berufskolleg

03. November 2017

Auf dem außerordentlichen Delegiertentag des Verbandes für Lehrerinnen und Lehrer an Wirtschaftsschulen in NRW (vLw) im RuhrCongress Bochum wurde die nach einem Vierteljahrhundert äußerst erfolgreicher Vorstandsarbeit bisherige Landesvorsitzende, Elke Vormfenne, von den über 400 Delegierten und Ehrengästen mit „Standing Ovations“ verabschiedet. Darunter auch die neue NRW-Schulministerin, Yvonne Gebauer, und die zweite DBB NRW Landesvorsitzende, Jutta Endrusch.

Auf dem außerordentlichen Delegiertentag des Verbandes für Lehrerinnen und Lehrer an Wirtschaftsschulen in NRW (vLw) im RuhrCongress Bochum wurde die nach einem Vierteljahrhundert äußerst erfolgreicher Vorstandsarbeit bisherige Landesvorsitzende, Elke Vormfenne,vondenüber 400 Delegierten und Ehrengästen mit „Standing Ovationsverabschiedet. Darunter auch die neue NRW-Schulministerin, Yvonne Gebauer, und die zweite DBB NRW Landesvorsitzende, Jutta Endrusch.

BK 4.1 – digitales Lernen im Berufskolleg

Mit zwei Impulsvorträgen und einer Podiumsdiskussion wurden verschiedene Aspekte zum Thema „BK 4.1 – digitales Lernen im Berufskolleg“  thematisiert. Die Wort- und Filmbeiträge sowie eine Live-Schaltung zu einer IPad-Klasse in einem Kölner Berufskolleg zeigten eindrucksvoll, dass es bereits zahlreiche gute Beispiele für eine Umsetzung des digitalen Lernens im Berufskolleg gibt, die zukünftig vernetzt und kritisch begleitet werden müssen. 

Neuwahlen: Hilmar von Zedlitz als neuer Landesvorsitzender gewählt

Auf der Arbeitstagung wurde u. a. der Landesvorstand gewählt. Neben dem neuen Landesvorsitzenden, Hilmar von Zedlitz, wurden Christine Tharra, Jens Pätzold und Roland Wießmann als stellvertretende Landesvorsitzende gewählt.