DBB_NRW_Logo_Outline_CMYK_offiziell

Im DBB NRW Magazin: Roland Staude auf Landeshauptvorstand

Fast 13.500 Stellen nicht besetzt: Das ist ein Alarmsignal!

19. Dezember 2019

Auf der Hauptvorstandssitzung des nordrhein-westfälischen Beamtenbundes am 20.11.2019 in Düsseldorf hat Roland Staude, Vorsitzender des DBB NRW, über die gewerkschaftspolitische Lage referiert.

In der Dezember Ausgabe wird über die Sitzung, mit dem Gastredner NRW Finanz-Staatssekretär Dr. Patrick Opdenhövel, berichtet. Staude in seinem Bericht: „Aktuell können mehr als 13.500 Stellen bzw. fast 17.000 Stellen nicht besetzt werden. „Das ist ein Alarmsignal, dass sich dringend ändern muss“.

Die zunehmende Radikalisierung der Gesellschaft war ausschlaggebend für die Implementierung eines Arbeitskreises beim FrauenRat NRW. Im DBB NRW Magazin wird über die Kick-Off-Veranstaltung berichtet, an der für den Beamtenbund Julia Dalhoff-Schereik als Vertreterin teilgenommen hat.

Lesen Sie außerdem: DBB NRW führt Gespräch Norbert Clever zu der Arbeit der Kreis- und Stadtverbände im nordrhein-westfälischen Beamtenbund. Dieser meint, dass persönliches Engagement und Bereitschaft zur Kooperation unerlässlich für die Arbeit in den Kreis- und Stadtverbänden seien.

Außerdem im Magazin: DBB Kreisverband Soest - Vorstand wird wiedergewählt. Horst-Georg Jedamski bleibt Vorsitzender für die kommenden fünf Jahre.

DBB NRW Magazin

Das Magazin wird in Kürze allen Mitgliedern des Deutschen Beamtenbundes Nordrhein-Westfalens zugestellt. Online steht es hier zur Verfügung.

Die nächste Ausgabe des DBB NRW Magazins erscheint als Doppelausgabe im Februar.