DBB_NRW_Logo_Outline_CMYK_offiziell

bei dem Ministerium für Inneres und Kommunales Nordrhein-Westfalen (MIK)

Marcus Najemnik kandidiert für den örtlichen Personalrat

04. April 2016

Der Fachinformatiker und Programmierer Marcus Najemnik (50), stv. Vorsitzender der vdla-Fachgruppe MIK, kandidiert für den örtlichen Personalrat bei dem Ministerium für Inneres und Kommunales Nordrhein-Westfalen (MIK).

Der Fachinformatiker und Programmierer Marcus Najemnik (50), stv. Vorsitzender der vdla-Fachgruppe MIK, kandidiert für den örtlichen Personalrat bei dem Ministerium für Inneres und Kommunales Nordrhein-Westfalen (MIK).

 

Der Beschäftigte ist seit 2009 ordentliches Mitglied des Hauptpersonalrats bei dem MIK. Marcus Najemnik will sich für die Verbesserung der tariflichen und dienstrechtlichen Situation von technischen Fachkräften, die Verbesserung der Aufstiegsmöglichkeiten, die Durchlässigkeit der Laufbahngruppen sowie für eine bessere und gerechtere Bezahlung und die Verhinderung von Werk- und Zeitverträgen einsetzen.