KontaktRSSImpressumDatenschutz

komba gewerkschaft nrw: Studie zur Gewalt gegen Kommunalbeschäftigte

Respektvoller Umgang gegenüber Beschäftigten weicht zunehmend härterer Gangart

11. Juni 2019

Eine Studie zur Gewalt gegen Kommunalbeschäftigte im Auftrag der komba gewerkschaft nrw liefert nun grundlegende Erkenntnisse zu sicherheitsrelevanten Rahmenbedingungen.

„Der respektvolle Umgang gegenüber den Beschäftigten weicht zunehmend einer härteren Gangart“, so Andreas Hemsing, Vorsitzender der komba gewerkschaft nrw und Mitglied des Vorstandes des Deutschen Beamtenbundes Nordrhein-Westfalen, bei der Übergabe der Studie im Landtag an die Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen Ina Scharrenbach.

„Diesen untragbaren Entwicklungen müssen wir uns mit zielgerichteten Maßnahmen entgegenstellen. Wir alle sollten ein Interesse daran haben, den öffentlichen Dienst sicher und attraktiv zu gestalten. Das geschieht nicht zuletzt durch einen größeren Schutz vor Übergriffen“, so Andreas Hemsing.

Pressemitteilung

der komba gewerkschaft nrw zur Gewalt gegen Beschäftigte: Beleidigungen prägen Arbeitsalltag.

Rundum informiert

Downloads

Pressefotos

Logo

Fortbildungen

Wissen, was geht:

Fortbildungsveranstaltungen der
DBB Akademie