KontaktRSSImpressumDatenschutz

70 Jahre DBB NRW

Der DBB NRW feiert seinen 70. Geburtstag

Festakt und ein Rückblick auf 70 Jahre erfolgreiche Gewerkschaftsarbeit

Das 70-jährige Bestehen des DBB Beamtenbund und Tarifunion Nordrhein-Westfalen lädt der geschäftsführende Vorstand Vertreter aus Politik, Landesregierung und Wegbegleiter aus der großen DBB NRW Familie ein. Roland Staude, Vorsitzender des Deutschen Beamtenbundes Nordrhein-Westfalen, wird auf der Veranstaltung mit ein wenig Stolz auf die Erfolgsstory seines Verbandes zurück blicken, ohne dabei die aktuellen Themen außer Betracht zu lassen.

Wir berichten hier sowohl über den Festakt als auch über die letzten 70 Jahre.

05. November 2018

70 Jahre DBB NRW – ein Rückblick (IV)

1978 bis 1987 – Das Sparen beginnt

Antrittsbesuch bei Ministerpräsident Johannes Rau im Februar 1979 - v.l.: Herbert Karhof, Ministerpräsident Johannes Rau und Dr. Burkhard Sprenger

Einführung einer Besetzungs- und Beförderungssperre, Stellen fallen weg, Zuschüsse werden gestrichen und die Jubiläumszuwendung abgesenkt.

05. November 2018

70 Jahre DBB NRW – ein Rückblick (III)

1968 bis 1977 – Unruhige Jahre

Der Beamtenbund Nordrhein-Westfalen begeht 1963 sein 25. Jubiläum mit einem Festakt - v.l.: Staatssekretär Adolf Graf, Dr. Wilhelm Lenz, Dr. Otto Fuhrmann und Staatssekretär Heinrich Stakemeier

Die Möglichkeit zur Teilzeit im Beamtentum wird geschaffen und auch Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Mitglied im DBB Nordrhein-Westfalen werden.

05. November 2018

70 Jahre DBB NRW – ein Rückblick (II)

1958 bis 1967 - Das Wirtschaftswunder

1966 - Hans Schäfer erhält das Große Bundesverdienstkreuz

Das Landespersonalvertretungsgesetz (LPVG) in Nordrhein-Westfalen und das Landesbesoldungsgesetz (LBesG) treten in Kraft.

Rundum informiert

Termine

  • 18. Februar 2019
    DBB NRW Landeshauptvorstand

Fortbildungen

Wissen, was geht:

Fortbildungsveranstaltungen der
DBB Akademie