KontaktRSSImpressumDatenschutz
Arbeitnehmer beim DBB NRW

Arbeitnehmer

Tarifrecht, Tarifpolitik, Vergütung und Rente, Tarifkommission

Die Mehrheit der Beschäftigten im öffentlichen Dienst, besonders in den Kommunen, hat keinen Beamtenstatus. Es sind Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die in einem „normalen“ Angestelltenverhältnis zum Staat stehen, wie wir es beispielsweise aus der Industrie oder dem privaten Dienstleistungssektor kennen.

Die beiden wichtigsten Tarifverträge mit staatlichen Arbeitgebern sind der seit Oktober 2005 geltende „Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)“ für die Beschäftigten von Bund und Kommunen und der seit November 2006 geltende „Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)“ für die Beschäftigten der Bundesländer (außer Hessen, wo wiederum ein eigener Tarifvertrag gilt).

Aktuelle Themen zum Tarifrecht, Arbeitsrecht und Sozialrecht sowie zu den jeweiligen Tarifverhandlungen werden hier in diesem Bereich thematisiert.

08. März 2021

Pressemitteilung des Oberverwaltungsgerichts für das Land Nordrhein-Westfalen:

Eilantrag gegen videoüberwachte Prüfung der Fernuniversität Hagen erfolglos

Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen

Das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen hat den Normenkontroll-Eilantrag eines Studenten aus Bonn abgelehnt, der sich gegen die Corona-Prüfungsordnung der Fernuniversität Hagen gewandt hatte (Aktenzeichen: 14 B 278/21.NE).

03. März 2021

LBV NRW überträgt die Zuständigkeit an die Bundesagentur für Arbeit

Wechsel der Kindergeldbearbeitung zum 01.03.2021

Der Monat März bringt Neuerungen für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes mit sich. Die bisherige Zuständigkeit für die Festsetzung und Auszahlung des Kindergeldes lag bei der zentralen Familienkasse beim Landesamt für Besoldung und Versorgung Nordrhein-Westfalen (LBV NRW).

26. Januar 2021

Erfolg für den DBB NRW - Forderung umgesetzt

Mehr Sonderurlaub für die pandemiebedingte Betreuung von Kindern für Beamtinnen und Beamte in Nordrhein-Westfalen

Die Landesregierung hat gestern (26.01.) beschlossen, dass der Sonderurlaub für das Jahr 2021 auf Grund der immer noch währenden Corona-Pandemie zur Betreuung von Kindern ausgeweitet wird. Damit kommt sie der Forderung des DBB NRW nach, der bereits Anfang Januar dies gefordert und damit einen Gleichklang zur Regelung der Bundesregelung eingefordert…

Rundum informiert

Fortbildungen

Wissen, was geht:

Fortbildungsveranstaltungen der
DBB Akademie