KontaktNewsletterRSSImpressumDatenschutz
Presse und Kommunikation des DBB NRW

Pressemitteilungen

03. Dezember 2021

Neuer Koalitionsvertrag auf der Bundesebene

DBB NRW sieht die NRW-Landesregierung unter Zugzwang

Der Koalitionsvertrag der künftigen Bundesampel enthält viele innovative Ansätze zu einer Attraktivitätssteigerung des öffentlichen Dienstes. Laut DBB NRW ist dies ein klarer Warnschuss an die Landesregierung in NRW. Denn diese drohe den Anschluss an eine zukunftsfähige Verwaltung zu verlieren.

 

12. Oktober 2021

Eskalierende Gewalt gegen öffentlichen Dienst und Politik

Der DBB NRW verurteilt aufs Schärfste den Angriff auf das Haus von NRW-Innenminister Reul

Die Gewalt gegenüber Beschäftigten des öffentlichen Dienstes und Vertretern der Politik nimmt immer schlimmere, nicht mehr hinnehmbare Ausmaße an. Am Sonntagnachmittag skandierten Vermummte ihre politischen Parolen vor dem Privathaus von NRW-Innenminister Herbert Reul und zündeten Bengalos.

 

28. September 2021

Haushaltsplan des Landes NRW 2022

Personalausgaben sind auf Kante genäht

Die Attraktivitätssteigerung des öffentlichen Dienstes soll laut NRW Landesregierung kostenneutral erfolgen. Dies hält der DBB NRW für nicht seriös. Tatsächlich werde die angebliche Kostenneutralität auf dem Rücken der Bediensteten erwirtschaftet: mit mehr als 20.000 unbesetzten Leerstellen.

 

09. September 2021

dbb Bürgerbefragung 2021

Allgemeine Sorge um die Bewältigung der Klimakrise

Laut forsa Umfrage halten 20 Prozent der Bundesbürgerinnen und -bürger unseren Staat im Klima- und Umweltschutz für überfordert. Das deckt sich fatalerweise mit der Einschätzung der Beschäftigten des öffentlichen Dienstes. Denn auch sie sehen hier den größten Handlungsbedarf in der Politik.

 

24. August 2021

Ein Blick über den Tellerrand

Warum der DBB NRW den Bahnstreik der GDL unterstützt

Der Bahnstreik erhitzt die Gemüter. Weite Teile der Öffentlichkeit werfen Claus Weselsky vor, aus persönlichen Machtinteressen die Wirtschaft lahm zu legen und sogar die Klimakrise zu befördern. Dabei liegt die eigentliche Ursache dieser Probleme in der Privatisierung der Bahn begründet.

20. Mai 2021

Verhagelte Aussichten

Spitzengespräch bringt keinen neuen Wind

Wie lässt sich die Attraktivität des Öffentlichen Dienstes steigern? Diese Frage stand im Mittelpunkt der Fortsetzung der Besoldungsgespräche zwischen den gewerkschaftlichen Spitzen und der Landesregierung. Nach dem ersten Auftakt im Mai 2020 folgte eine lange Dürreperiode innerhalb der Arbeitsgruppen, bevor es nach einigem Gewittergrollen im…

Rundum informiert

Termine

Termine

Derzeit sind keine aktuellen Termine verfügbar.

Fortbildungen

Wissen, was geht:

Fortbildungsveranstaltungen der
DBB Akademie