KontaktNewsletterRSSImpressumDatenschutz
Presse und Kommunikation des DBB NRW

News

30. Januar 2023

Einkommensrunde 2023 Bund und Kommunen

Warnstreik in Aachen: Der Druck auf die Arbeitgeber muss jetzt wachsen

Nach einem ergebnislosen Verhandlungsauftakt für die Beschäftigten von Bund und Kommunen folgten mehrere hundert Beschäftigte dem Aufruf der komba gewerkschaft unter dem Dach des dbb beamtenbund und tarifunion und legten ihre Arbeit am 27.01.2023 nieder.

25. Januar 2023

Einkommensrunde 2023 Bund und Kommunen

Genug der Lobhudeleien und Sonntagsreden

Die erste Verhandlungsrunde bei den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst mit dem Bundesinnenministerium (BMI) und der Vereinigung der Kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) wurde gestern (24.01.) ergebnislos beendet. Der dbb Bundesvorsitzende und Verhandlungsführer Ulrich Silberbach verurteilte die Blockadehaltung der Arbeitgeber und…

13. Januar 2023

64. dbb Jahrestagung in Köln

Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW plant Fachkräfte-Offensive

Podiumsdiskussion. Oben eine Leinwand, auf der Matthias Heidmeier, Staatssekretär des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, online zugeschaltet ist. Darunter auf dem Podium sitzen auf Stühlen die Moderatorin sowie die drei Experten.

Der Personalmangel im öffentlichen Dienst hat historische Dimensionen erreicht: Aktuell fehlen bundesweit 360.000 Fachkräfte. „Wie schließen wir die Fachkräftelücke?“ Dies war am 10. Januar Thema einer Experten-Diskussion, der Matthias Heidmeier, Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, zugeschaltet war.

 

11. Januar 2023

64. dbb Jahrestagung in Köln

Wir müssen raus aus dem Krisenmodus

Der dbb Bundesvorsitzende, Ulrich Silberbach, machte gleich zu Beginn der Jahrestagung am 9. Januar 2023 in Köln deutlich, dass die größte Gefahr für die Demokratie ein kaputt gesparter, nicht funktionsfähiger öffentlicher Dienst sei. Er forderte daher eine Kehrtwende der Politik in der Personal- und Finanzausstattung des öffentlichen Dienstes.

02. Januar 2023

Pulverfass Silvester

Auf den Straßen in NRW herrschten wieder Chaos und Gewalt

Roland Staude spricht an einem Podium

Jedes Jahr zu Silvester das gleiche Bild: blinde Gewalt gegen Beschäftigte des öffentlichen Dienstes. Roland Staude, Vorsitzender des DBB NRW, erkennt hier eine gefährliche Tendenz: „Übergriffe gegen Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte scheinen inzwischen ‚Eventcharakter‘ zu besitzen.“

16. Dezember 2022

Im DBB NRW Magazin: Bericht über die Landeshauptvorstandssitzung

„Die Politik bekommt nicht die notwendigen PS auf die Straße“

Ein ausführlicher Bericht über die Hauptvorstandssitzung des DBB NRW Beamtenbund und Tarifunion am 14.11.2022 in Düsseldorf ist in der aktuellen Ausgabe des DBB NRW Magazins. Darin auch die Rede des Vorsitzenden des DBB NRW Beamtenbund und Tarifunion Roland Staude.

08. Dezember 2022

Innere Sicherheit beim öffentlichen Dienst in guten Händen

Kein Platz für Reichsbürger im Staatsdienst

Roland Staude, Vorsitzender des DBB NRW steht am Rednerpult und spricht mit energischem Blick zum Auditorium

Roland Staude, Vorsitzender des DBB NRW, ist entsetzt über die radikalen Umtriebe der Reichsbürger. Und auch darüber, dass Beschäftigte des öffentlichen Dienstes in ihren Reihen sind: „Diese Personen stehen nicht auf dem Boden des Grundgesetzes und haben im öffentlichen Dienst nichts zu suchen.“

 

06. Dezember 2022

Service des DBB NRW Beamtenbund und Tarifunion

Neue Besoldungstabellen ab sofort abrufbar

Die Tabelle berücksichtigt die Erhöhung der Besoldungs- und Versorgungsbezüge ab dem 01.12.2022 um 2,8 % und die Anpassung des Familienzuschlags, bei Beamtinnen und Beamten mit einem oder zwei Kindern.

29. November 2022

dbb Gewerkschaftstag 2022 wählt neue dbb Bundesleitung

DBB NRW gratuliert Ulrich Silberbach, Milanie Kreutz und Andreas Hemsing

Die neue Spitze des dbb ist komplett: Nach der Bestätigung von dbb Chef Ulrich Silberbach im Amt, hat der dbb Gewerkschaftstag 2022 die weiteren Mitglieder der dbb Bundesleitung gewählt. Darunter auch Milanie Kreutz (Bundesfrauenvertretung) und Andreas Hemsing (DBB NRW).

25. November 2022

Hauptvorstandssitzung des DBB NRW Beamtenbund und Tarifunion

Unser Staat befindet sich im Ausnahmezustand

Auf der Tagung des Hauptvorstands des DBB NRW Beamtenbund und Tarifunion am 14. November 2022 machte der Vorsitzende, Roland Staude, in seinem Grußwort deutlich, dass wir uns durch die verschiedenen Krisen praktisch in einer Omnikrise und unser Gemeinwesen und der öffentliche Dienst sich in einem Ausnahmezustand befinden.

Rundum informiert

Termine

Termine

Derzeit sind keine aktuellen Termine verfügbar.

Fortbildungen

Wissen, was geht:

Fortbildungsveranstaltungen der
DBB Akademie