KontaktNewsletterRSSImpressumDatenschutz
Presse und Kommunikation des DBB NRW

Archiv 2022

September 2022
23. September 2022

Im DBB NRW Magazin: Interview mit dem neuen Vorsitzenden der FDP-Landtagsfraktion NRW Henning Höne

„Hier wird der Einstieg in den Ausstieg aus der PKV vorbereitet“

Das DBB NRW Magazin, vertreten durch den Vorsitzenden des DBB NRW Beamtenbund und Tarifunion Roland Staude und den Chefredakteur Joachim Klein trafen sich mit dem neu gewählten Vorsitzenden der FDP-Landtagsfraktion NRW Henning Höne (35) in seinem Büro im Düsseldorfer Landtag zu einem Gespräch für die aktuelle Ausgabe.

 

 

06. September 2022

Der Landtagspräsident im Gespräch mit Roland Staude

„Wir alle müssen den Beschäftigten des öffentlichen Dienstes den Rücken stärken!“

Gemeinsame Aufnahme von Landtagspräsident André Kuper und dem Vorsitzenden des DBB NRW, Roland Staude, im Büro von Herrn Kuper

Am 30. August traf sich der Vorsitzende des DBB NRW Beamtenbund und Tarifunion, Roland Staude, mit Landtagspräsident André Kuper. Hauptthema waren die zunehmend brutaler werdenden gewalttätigen Übergriffe gegen Beschäftigte des öffentlichen Dienstes. Beide waren sich einig: Hier muss die Gesellschaft ein Zeichen setzen.

05. September 2022

Ampel entlastet Pensionärinnen und Pensionäre im Bund

Landesregierung muss jetzt in NRW gleichziehen!

Roland Staude in einer Gesprächssituation

Am 4. September hat die Bundesregierung ihr drittes Entlastungspaket vorgestellt. Der DBB NRW Beamtenbund und Tarifunion begrüßt, dass neben Rentnerinnen und Rentnern endlich auch Pensionärinnen und Pensionäre entlastet werden. Dies gilt allerdings nur auf Bundesebene. Der DBB NRW fordert deshalb eine schnelle Umsetzung auf Landesebene.

 

01. September 2022

Vorübergehende Anhebung der Wegstreckenentschädigung für Dienstreisen

DBB NRW nimmt Stellung zum Gesetzentwurf des Landesreisekostengesetzes

Steigende Energiekosten, hohe Benzin- und Dieselpreise stellen neben der Inflation eine nicht unerhebliche Belastung für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes dar, deren Ende nicht abzuschätzen ist.

 

23. August 2022

Im DBB NRW Magazin: 18. Landtag hat sich konstituiert – Fraktionen stellen sich neu auf

Neue Gesichter an der Spitze der Fraktionen

Am 1. Juni 2022 hat der 18. nordrhein-westfälische Landtag seine Arbeit aufgenommen und zunächst das Landtagspräsidium neu gewählt. Hierüber und über weitere personelle Veränderungen im Landtag wird in der aktuellen Ausgabe des DBB NRW Magazins berichtet.

12. August 2022

Messer-Attacke im Haus der Integration in Wuppertal

Angekündigtes Sicherheitskonzept muss jetzt zur Chefsache werden!

Roland Staude, Vorsitzender des DBB NRW am Rednerpult

Im Haus der Integration in Wuppertal wurde am 11. August eine Mitarbeiterin mit einem Messer schwer verletzt. Der DBB NRW verurteilt diesen tätlichen Angriff aufs Schärfste. Von der Politik fordert er dringend die Umsetzung des bereits in der Koalitionsvereinbarung von 2017 angekündigten Sicherheitskonzepts mit Modul für Kommunen.

04. August 2022

Roland Staude im Austausch mit NRW-Finanzminister Optendrenk

Keine Zeit zu verlieren!

Das Bild zeigt NRW-Finanzminister Dr. Marcus Optendrenk und Roland Staude, Vorsitzender des DBB NRW

Der Personalnotstand bedroht massiv die Funktionsfähigkeit des öffentlichen Dienstes. Dies hat Roland Staude, Vorsitzender des DBB NRW, noch kürzlich in aller Drastik zur Sprache gebracht. Der neue NRW-Finanzminister, Dr. Marcus Optendrenk, reagierte schnell. Am 2. August empfing er Staude zu einem ersten Gespräch – noch vor Ende der Sommerpause.

Rundum informiert

Termine

Termine

Derzeit sind keine aktuellen Termine verfügbar.

Fortbildungen

Wissen, was geht:

Fortbildungsveranstaltungen der
DBB Akademie