KontaktNewsletterRSSImpressumDatenschutz

Arbeitsgemeinschaft CDA/dbb

Roland Staude neuer Bundesvorsitzender

11. Januar 2024

Auf der Bundestagung der CDA-Arbeitsgemeinschaft christlich-demokratischer Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter des dbb Beamtenbundes und Tarifunion in Köln wählten die Delegierten einstimmig Roland Staude aus NRW zum neuen Bundesvorsitzenden. Staude ist Nachfolger von Friedhelm Schäfer, der für eine weitere Kandidatur nicht mehr zur Verfügung stand.

Der neue Vorsitzende Roland Staude, zugleich Landesvorsitzender des Beamtenbundes Nordrhein-Westfalens (DBB NRW), dankte seinem Vorgänger für sein Engagement in den zurückliegenden Jahren. Er versprach ebenfalls Bindeglied zwischen gewerkschaftlicher Interessenvertretung für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes und der Politik zu sein: „Auch für den dbb ist es immer mehr von existenzieller Bedeutung sich intensiv gesellschaftspolitischen Themen anzunehmen. Dazu möchte ich gerne meinen Beitrag leisten.“, so Roland Staude.

Der neu gewählte Bundesvorstand setzt sich zusammen aus den neuen Stellvertretenden Vorsitzenden Jana Melzer, Andreas Hemsing sowie Claus Weselsky. Katja Braun, Brigitte Buggle, Volker Geyer, Michael-Franz Knobloch, Thomas Kühnemann, Heinz Mentrup, Stefan Nowatschin, Regina Osterhaus-Ehm, Mario Reiß und Rainer Wendt komplettieren den Vorstand künftig als Beisitzer.

Die CDA, die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft, ist der sozialpolitische Flügel der CDU. Als eine der sieben Vereinigungen prägt die Interessenvereinigung seit mehr als 75 Jahren das soziale Profil der Mutterpartei. Die Vereinigung versteht sich als Anwältin und Stimme der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und ihrer Familien. Die organisierten Arbeitsgruppen diskutieren Positionen und beraten Anträge für die Bundestagung der CDA. Die Vorsitzenden der Arbeitsgruppen sind beratende Mitglieder des CDA-Bundesvorstands. Mitglieder der CDA engagieren sich deutschlandweit in über 300 Kreis-, Regional-, Bezirks- und Landesverbänden.

Rundum informiert

Fortbildungen

Wissen, was geht:

Fortbildungsveranstaltungen der
DBB Akademie