KontaktRSSImpressumDatenschutz

Demonstration am 26. Februar 2019 in Düsseldorf

  • Foto: ©Lothar Drechsel
    Blick auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Demonstration zur Tarifrunde der Länder 2017.
25. Februar 2019

Der Deutsche Beamtenbund und Tarifunion Nordrhein-Westfalen ruft die Beschäftigten der Länder zur Demonstration am 26. Februar 2019 in Düsseldorf auf.

Die Tarifverhandlungen sind nicht nur für die tariflich Beschäftigten wichtig, auch die Beamtinnen und Beamten profitieren von einem guten Tarifergebnis. Denn das Tarifergebnis bildet gleichzeitig die Basis für Besoldungs- und Versorgungsanpassungen.

Tarifrunde 2019: Volumengleiche Übertragung!

Der DBB NRW fordert eine volumengleiche Übertragung des Tarifergebnisses auf die Beamtinnen und Beamten sowie die Versorgungsempfänger/innen. Im Klartext heißt das: zeitgleich und systemgerecht.  

Um den berechtigten Forderung Nachdruck zu verleihen, ruft der DBB NRW seine Beamtinnen und Beamten auf zur Demonstration am 26. Februar 2019 in Düsseldorf

 

Wir fordern:

  • Das Volumen des Tarifabschlusses ist zeitgleich und systemgerecht auf die Beamtinnen und Beamten sowie die Versorgungsempfänger/innen zu übertragen.
  • Absenkung der Wochenarbeitszeit: Mit 41 Stunden hat NRW eine der höchsten Wochenarbeitszeiten aller Bundesländer. Eine Absenkung würde auch die Attraktivität für junge Fachkräfte stärken.
  • Anhebung der Eingangsbesoldung: Ein wichtiger Baustein zur Attraktivitätssteigerung wäre zudem eine Anhebung der Eingangs-besoldung von A 6 auf A 7, von A 9 auf A 10 sowie von A 13 auf A 14.
  • Abschaffung der Kostendämpfungspauschale: Spätestens seit der Abschaffung der Praxisgebühr entbehrt die Kostendämpfungspauschale jeder Grundlage und gehört abgeschafft.


Ablauf der Demo in Düsseldorf:

  • ab 10:15 Uhr: Sammlung der Streikenden an der Jägerhofstraße
  • 11:00 Uhr: Kundgebung mit folgenden Rednern:
    • Roland Staude, 1 Vorsitzender des DBB NRW
    • Jutta Endrusch als Vertreterin der Lehrerverbände
    • Moritz Pelzer für die dbb jugend nrw
    • Manfred Lehmann für die DSTG
    • Moderation: Andreas Hemsing, Vorsitzender Tarifkommission NRW
  • 12:00 Uhr: Abmarsch des Demo-Zuges zum Landtag; Treffen des ver.di-Zuges auf dem Weg dorthin
  • 13:15 Uhr: Kundgebung vor dem NRW-Landtag mit den Verhandlungsführern Ulrich Silberbach und Frank Bsirske.

Rundum informiert

Downloads

Pressefotos

Logo

Fortbildungen

Wissen, was geht:

Fortbildungsveranstaltungen der
DBB Akademie