KontaktRSSImpressumDatenschutz

Herbert Reul zur Attraktivitätsoffensive und zum Polizeigesetz

Im DBB NRW Magazin: Interview mit dem NRW-Innenminister

  • Innenminister Herbert Reul zur Attraktivitätsoffensive und zum Polizeigesetz
    Foto: Justiz NRW
    Innenminister Herbert Reul zur Attraktivitätsoffensive und zum Polizeigesetz
19. März 2019

Der Minister des Inneren des Landes Nordrhein-Westfalen, Herbert Reul (MdL), nimmt im Gespräch mit dem DBB NRW Magazin Stellung zu aktuellen berufspolitischen Themen. Dabei verurteilt er u. a. die zunehmende Gewalt gegen Beschäftigte im öffentlichen Dienst. Es müsse eigentlich eine Riesenwelle des Aufbegehrens oder ein Bündnis der Vernünftigen geben in dieser Gesellschaft, die für den Rechtsstaat werben und sagen: So gehe das nicht weiter, so Reul.

 

 

Zur Attraktivitätsoffensive der Landesregierung meint der Innenminister, dass er dazu neige, erstmal an „kleinen Schrauben“ zu drehen. Er glaube immer mehr, dass die Frage von Attraktivität mehr eine Frage der Arbeitsbedingungen als eine Frage des Geldes sei. Das vollständige Interview jetzt im aktuellen DBB NRW Magazin.

Außerdem: Einigung bei Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder; der DBB NRW fordert eine Zeit- und wirkungsgleiche Übertragung des Volumens auf den Beamtenbereich.

Neben einem Bericht zur Demonstration am 26.02.2019 in Düsseldorf finden Sie auch Meldungen zu den jüngsten Aktivitäten der DBB Kreisverbände Münster und Solingen.

DBB NRW Magazin
Das Magazin wird in Kürze allen Mitgliedern des Deutschen Beamtenbundes Nordrhein-Westfalens zugestellt. Online steht es hier zur Verfügung.

 

Rundum informiert

Downloads

Pressefotos

Logo

Fortbildungen

Wissen, was geht:

Fortbildungsveranstaltungen der
DBB Akademie