KontaktRSSImpressumDatenschutz

DBB NRW und dbb rufen zur Demo am 27. April 2016 in Bochum auf

Wir wollen spürbar mehr Einkommen!

20. April 2016

"Weder bescheiden, noch unbescheiden: Wir wollen spürbar mehr Einkommen!“ Roland Staude, Vorsitzender des Deutschen Beamtenbundes Nordrhein-Westfalen fordert die Mitglieder seiner Organisation zur Teilnahme an der Protestveranstaltung in Bochum auf.

„Weder bescheiden, noch unbescheiden: Wir wollen spürbar mehr Einkommen!“ Roland Staude, Vorsitzender des Deutschen Beamtenbundes Nordrhein-Westfalen fordert die Mitglieder seiner Organisation zur Teilnahme an der Protestveranstaltung in Bochum auf.

Wegen bisher ergebnislos verlaufenden Tarifverhandlungen für die Beschäftigten von Bund und Kommunen ruft der dbb zur Demonstration am 27.04. auf. Mit dabei, Andreas Hemsing, Vorsitzender der DBB NRW Tarifkommission: „Vor der dritten und entscheidenden Runde gilt es! Wir wollen noch einmal mit geballter Kraft zeigen, dass wir uns so einfach nicht abspeisen lassen.“

Der dbb Verhandlungsführer Willi Russ wird zu den Kolleginnen und Kollegen sprechen. „Solange die Arbeitgeber denken, bei niedriger Inflation dürften wir eigentlich keine Einkommensforderung stellen, kommen wir einem Abschluss keinen Millimeter näher“, so Russ.

Die Wirtschaft boomt und die Staatskassen sind gefüllt. Das hat viel mit dem öffentlichen Dienst und seiner starken Leistung zu tun. Der Wirtschaftsstandort Deutschland lebt von seinen verlässlichen Strukturen. Aus diesem Grund fordern wir angemessene Teilhabe am wirtschaftlichen Erfolg. Und Teilhabe meint mehr als Inflationsausgleich.

Außerdem werden Christian Dröttboom (DBB-Jugend), Frank Nichtitz (VDStra), Enrico Ehlert (GdS) und ein Vertreter der Nahverkehrsgewerkschaft zu den Teilnehmern der Protestaktion sprechen.

 

Flugblatt zur Protestaktion

am 27.04.2016 in Bochum mit weiteren Einzelheiten zum Ablauf etc.

 

www.dbb-nrw.de/einkommensrunde

Weitere Infos zu dieser und weiterer Aktionen werden auf der Website des Deutschen Beamtenbundes Nordrhein-Westfalen veröffentlicht.

 

Rundum informiert

Fortbildungen

Wissen, was geht:

Fortbildungsveranstaltungen der
DBB Akademie