KontaktRSSImpressumDatenschutz
Presse und Kommunikation des DBB NRW

Archiv 2020

Dezember 2020
18. Dezember 2020

Interview im DBB NRW Magazin mit dem Direktor der Fachhochschule für Rechtspflege

Rechtspfleger durch Juristen zu ersetzen? - Das halte ich nicht für realistisch!

In der aktuellen Ausgabe des Magazins des Deutschen Beamtenbundes Nordrhein-Westfalen wird ein Interview mit Dr. Alexander Meyer, dem neuen Direktor der Fachhochschule für Rechtspflege Nordrhein-Westfalen veröffentlicht.

16. Dezember 2020

2. Sitzung der interministeriellen Arbeitsgruppe

Austausch zu Attraktivitätsoffensive

Die interministerielle Arbeitsgruppe zum Thema „Gestaltung der Arbeitszeit“ hat sich heute (16.12.2020) zu einer zweiten Sitzung getroffen. Auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie fand die Sitzung digital statt. Der DBB NRW hat gemeinsam mit den Gewerkschaften mit Vertreterinnen und Vertretern einzelner Ministerien über die Themen…

16. Dezember 2020

Digitale Sitzung der DBB NRW Kreis – und Stadtverbände

Basisarbeit unter schwierigen „Corona-Bedingungen“

Der Vorsitzende des Deutschen Beamtenbundes Nordrhein-Westfalen Roland Staude eröffnete die Sitzung der Kreis- und Stadtverbände mit einem Bericht zur berufspolitischen Lage.

07. Dezember 2020

Gespräch mit dem Staatssekretär der Finanzen NRW

Besoldung in NRW verfassungswidrig?

Im Sommer hatte das Bundesverfassungsgericht zwei Entscheidungen zur Besoldung veröffentlicht, eine für das Land Berlin und eine für Nordrhein-Westfalen. Über die direkten und indirekten Auswirkungen dieser Entscheidungen hat der DBB NRW im Rahmen einer Videokonferenz mit dem Staatssekretär der Finanzen NRW, Dr. Patrick Opdenhövel, gesprochen.

04. Dezember 2020

DBB NRW Arbeitsgemeinschaft Justiz

Achim Hirtz als neuer Vorsitzender gewählt

Auf der Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Justiz (AGJ-NRW) wurde das DBB NRW Vorstandsmitglied Achim Hirtz (BSBD) zum neuen Vorsitzenden gewählt. Zuvor wurde der bisherige langjährige Vorsitzende Wolfgang Römer verabschiedet.

01. Dezember 2020

Personalratswahlen im MKW am 3. Dezember 2020

Erik Otto kandidiert erneut als Hauptpersonalratsvorsitzender

Seit 2015 ist Ministerialrat Erik Otto (44) schon Vorsitzender des Hauptpersonalrates beim Ministerium für Kultur und Wissenschaft (MKW). Mit den Leitlinien „Wertschätzung, Transparenz, Gleichbehandlung, Verlässlichkeit“ geht er für die vdla Gewerkschaft als Spitzenkandidat auf der Beamtenliste in die Personalratswahlen am 3. Dezember 2020.

Rundum informiert

Termine

Termine

Derzeit sind keine aktuellen Termine verfügbar.

Fortbildungen

Wissen, was geht:

Fortbildungsveranstaltungen der
DBB Akademie